Abteilungschronik

Rechts im Menü findet sich die lesenswerte und wechselvolle Geschichte der Hockeyabteilung. Außerdem die verschiedenen Standorte, an denen die Abteilung bisher ihr Zuhause hatte und eine Übersicht der vielen Erfolge der jüngeren Vergangenheit.

Einer der Höhepunkte in der langen Historie der Abteilung war sicherlich der 13. November 2009. Hier fanden im Cannstatter Bezirksrathaus die Feierlichkeiten zum 90-Jährigen Bestehen der Hockey-Abteilung statt.

 

In der fast hundertjährigen Geschichte gab es viele Höhen aber auch einige Tiefen. Das ein oder andere Mal stand die Abteilung sogar kurz vor dem Ende.

 

Es gab in der langen Geschichte viele Persönlichkeiten, welche in ganz besonderem Maße die Entwicklung der Abteilung geprägt haben. Gaston Hertz, Theo Bausch oder die unvergessene Liesel Gantzhorn seien hier erwähnt. Aber auch ohne die Arbeit der vielen Anderen, die oftmals ohne große Beachtung fast schon im Verborgenen ihren Anteil an der Abteilungsarbeit leisten, wäre die Hockeyabteilung so wie wir sie heute kennen, nicht möglich.

 

Als Vertreter für all die unermüdlichen Arbeiter wurden während der 90-Jahr Feier stellvertretend geehrt:

  • Gerhard Merz vor allem für seine langjährige Treue und seine Verdienst um die Integration der "Ehemaligen"
  • Carina Mathä für ihre 10-Jährige Trainertätigkeit im Jugendbereich
  • Peter Seinwill für seine 20-Jährige Arbeit als Jugendleiter
  • Bernd Wondratschek für seine lange Tätigkeit als Spieler, Trainer, Schiedsrichter und Vorstandsmitglied
  • Heike Riedel für ihre nun fast 25-Jährige Tätigkeit im Vorstand
  • Christl Kegler ebenfalls für ihre lange Mitarbeit in der Abteilungsleitung
  • Roland Schmid für seine jahrzehntelange Arbeit als Abteilungsleiter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen