Verein

Die Hockeyabteilung wurde im Sommer 1919 gegründet und ist damit über 90 Jahre alt. Mittlerweile ist die Hockeyabteilung nach den Fußballern die größte Abteilung des VfB Stuttgart. Zum Beginn des Jahres 2016 waren es immerhin knapp über 400 Mitglieder, davon nehmen ca. 120 im Aktiven- und 160 im Jugendbereich am Spielverkehr teil.

Im Sommer findet der Spielbetrieb auf der städtischen Kunstrasenanlage an der Mercedesstraße Ecke Talstraße statt. Im Winter wird in verschiedenen Stuttgarter Sporthallen trainiert. Der Spielbetrieb findet dann in der Sporthalle Nord sowie der Sporthalle Neugereut statt.

Die lange Geschichte unserer Abteilung spiegelt auch unsere interessante und lesenswerte Chronik der Abteilung wieder, verbunden mit vielen Standortwechseln, eher wir unser Zuhause auf dem aktuell bekannten Kunstrasenanlage gefunden haben.

Ein wichtiger Eckpfeiler unser Abteilung ist auch der im Jahr 2007 gegründete Förderverein. Denn im Hockey hat sich inzwischen vieles verändert. Was aber damals, wie heute gleich ist: Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts. Zwar wird die Abteilung von vielen überaus engagierten ehrenamtlichen Mitgliedern getragen. Und nur mit ihrer Hilfe kann der Trainings- und Spielbetrieb vor allem für unsere vielen Jugendmannschaften durchgeführt und aufrechterhalten werden. Trotzdem wurde gerade in die Jugendarbeit in den letzten Jahren viel Zeit und Geld investiert. Diesen Weg will die Abteilung auch künftig konsequent fortsetzen. Eine gute Jugendarbeit ist die wichtigste Voraussetzung für eine sportlich erfolgreiche VfB-Hockey Zukunft. Und deshalb ist es wichtig, mit dem Förderverein einen verlässlichen Partner zu haben, der die Abteilung auch finanziell bei den ein oder anderen Ausgaben speziell im Jugendbereich tatkräftig unterstützt.