Schiedsrichter

Feld-Hockeyregeln in Kurzform

feld spielfeldJede Mannschaft hat 11 Spieler und 5 Auswechselspielern, das Spielfeld ist 55m breit und 91,4m lang, der Schußkreis um das Tor hat einen Radius von 14,63m, das Tor ist 3,66m breit und 2,14m hoch, der Ball muß bei einem Umfang von 22,4-23,5cm 156-163g wiegen.

  • Die Auswechselspieler dürfen laufend gewechselt werden (Interchanging). D.h. ausgewechselte Spieler dürfen auch wieder eingewechselt werden.
  • Der Ball darf nur mit der flachen Seite des Schlägers gespielt werden.
  • Der Ball darf von Feldspielern nicht mit dem Fuß berührt werden.
  • Der Torwart darf den Ball mit dem Fuß spielen und mit der Hand abwehren.
  • Ein Tor kann nur erzielt werden, wenn der Torschuß eines Angreifers innerhalb des Schußkreises erfolgt ist.
  • Eine Strafecke wird bei Verstößen innerhalb des Schußkreises bzw. bei groben Verstößen innerhalb des eigenen Viertels verhängt.
  • Bei einer Strafecke wird der Ball von der angreifenden Mannschaft von der Torauslinie zum Schützen am Schußkreisrand gespielt. Die Abwehrspieler dürfen ebenfalls von der Torauslinie im Augenblick der Hereingabe starten.
  • Der Torschuß im Zusammenhang mit einer Strafecke darf aus Sicherheitsgründen nicht über der 46cm hohen Rückwand des Tores einschlagen. Lediglich geschlenzte Bälle (Heber) dürfen beliebig hoch in das Tor.

 

Hallen-Hockeyregeln in Kurzform

halle spielfeldDie Hallenregeln decken sich im wesentlichen mit denen des Feldhockeys.

Allerdings ist das Spielfeld natürlich kleiner. Spielfeld und Tore entsprechen denen des Handball-Spielfelds. Allerdings gibt es an den langen Seitenlinien eine 10cm hohe Bande. Gespielt wird mit 5 Feldspielern plus Torwart. Die 6 Auswechselspieler dürfen ebenso wie im Feldhochey ständig ein- und ausgewechselt werden (Interchanging).

Zusätzlich zur Bande besteht der Hauptunterschied zum Feldhockey darin, dass ein Ball nicht geschlagen werden darf.
Es sind im Hallenhockey nur Schiebebälle erlaubt und der Ball darf anders als beim Feldhockey auch nicht hoch gespielt werden. Lediglich beim Torschuss sind hohe Bälle in Form von Schlenzen (Hebern) erlaubt.