Mädchen B erfolgreich gegen Kickers und Heidelberg

VfB - TSG Heidelberg II 1:0
Diesen Sonntag spielten unsere Mädchen B in der Oberliga den ersten Spieltag der Platzierungsrunde bei den Stuttgarter Kickers. Viele Spielerinnen waren in dieser Woche gesundheitlich angeschlagen und mussten deswegen schon mehr Kräfte aufbringen, um gute Spiele absolvieren zu können.
Gegen die zweite Mannschaft der TSG Heidelberg gab es ein ausgeglichenes, kampfbetontes Spiel mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Durch einen präzisen Pass von der rechten Außenseite auf Kathrin gelang noch vor der Halbzeitpause die 1:0-Führung. Das ließ aber Heidelberg nicht auf sich sitzen. Der Druck von Heidelberg wurde stetig erhöht, aber Tia bildete mit ihren Mitspielerinnen ein tolles Abwehrbollwerk, sodass das Ergebnis über die Zeit reichte und der VfB das Spiel mit 1:0 gewinnen konnte.

VfB - Kickers II 3:1
Doch beim Stadtderby gegen den HTC Stuttgarter Kickers II ging es – wie immer – heiß zur Sache. Lange Zeit gestaltete sich das Spiel ausgeglichen, doch durch eine Unaufmerksamkeit kamen unsere Mädchen relativ bald in einen 0:1-Rückstand. Aber der VfB kämpfte verbissen und erst als der Ball bei Kathrin als tiefe Stürmerin durchkam, konnte sie sich gegen ihre Gegenspielerin durchsetzen und drischte den Ball ins Tor. 1:1! Das Spiel war wieder offen und die Spannung stieg. Noch vor der Pause erreichte Sarah ein direkt gespielter Pass. Sie konnte sich durchsetzen und machte den Ball rein. 2:1-Führung zur Halbzeit. Die Kickers gaben natürlich nicht auf und drückten mit Mann und Maus auf das VfB-Tor. Zum Glück zeigte Ale wieder gute Reaktionen und verhinderte den Anschlusstreffer. Kurz vor Schluss machte dann Celestine mit ihrem 3:1-Treffer den Sack zu und den VfB-Sieg klar.

VfB - Mannheimer HC II 0:1
Beim Spiel gegen den MHC II wurde das Tempo um einiges erhöht, so dass es für unsere erst kurzfristig wieder genesenen Spielerinnen richtig anstrengend wurde. In 5 Minuten zählten wir 4 Chancen für den MHC, aber Ale konnte alle vereiteln. Im Gegenzug war man zwar auf dem Weg Richtung Tor, aber zu ungenau kamen die Pässe an, zu leicht ließ man sich den Ball abnehmen. Eine Chance ergab sich dann für den VfB, doch der Ball konnte vom Torhüter so abgewehrt werden, dass er direkt an die freistehende Mannheimer Stürmerin weitergeleitet werden konnte, die dann den 1:0-Führungstreffer für Mannheim erzielte. Danach versuchten unsere Mädels nochmals alles, aber hatten leider keinen Erfolg. Mit 0:1 musste man sich dem MHC II geschlagen geben.

Für den VfB spielen:
Alessandra im Tor, Amelie, Tia, Joya, Celestine, Lucie, Kathrin, Sarah, Clara

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen