Knaben A erreichen Platz 10 der Oberliga

Nachdem schon in der gesamten Hallensaison einschließlich der beiden Vorbereitungsturniere in Schweinfurt und Karlsruhe etwas "der Wurm drin" war, hatte der Knaben A Kader auch beim Saisonabschluss der Platzierung wenig Glück.
Gegen die TSG Heilbronn unterlag mit man 1:4, gegen den Mannheimer HC II mit 3:4 und gegen TSV Mannheim II ebenso knapp mit 2:3.

Aufgrund der Grippewelle fuhr ein sehr ausgedünnter Kader zur Platzierungsrunde beim TSV Mannheim. Immerhin mit zwei Wechslern, doch bei insgesamt drei Spielen war dies letztlich doch zu wenig. Die Spieler rannten, kämpften, nahmen eventuell einen der Gegner zu Beginn der ersten Halbzeit allerdings etwas zu sehr auf die leichte Schulter, hatten Pech bei verschiedenen Torabschlüssen, insbesondere im entscheidenden Penalty-Schießen im letzten Spiel der Hallensaison.

So erreichen die Knaben A, die bei jedem Spieltag trotz manchmal schlechter Spielverläufe und Ergebnissen stets die gute Laune und vor allem die Freude am Hockeyspiel bewahrten, einen angesichts der Kaderstärke leistungsgerechten und angemessenen 10. Platz.

Vielen Dank an den Trainerstab Bene, Robin und Steven und auch die Elternschaft, die z.B. als Fahrer und im Fanblock engagiert die Mannschaft bei ihren immer spannenden und oft engen Spielen unterstützt haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen