Sanierung Kunstrasen - Ersatzzeiten

Die Sanierung der Kunstrasenanlage hat mittlerweile wieder Fahrt aufgenommen. Den Fortschritt könnt ihr in unserem Bautagebuch verfolgen.

In den letzten Tagen wurde bereits das neue Flutlicht und das Geländer geerdet, außerdem wird aktuell der Ballfangzaun hinter dem Tor in Richtung Parkplatz P9 erneuert und ein neuer Ballfang in Richtung Mercedesstraße erstellt. Die schwarze Elastikschicht, die sich zwischen Asphalt und eigentlichem Kunstrasen befindet und deren schlechter Zustand hautverantwortlich für die Bauverzögerung war, wurde in den letzten beiden Tagen nun komplett entfernt. Alle Vorbereitungen für den Neuaufbau des Kunstrasens sind nun also nahezu abgeschlossen.

Unabhängig davon haben wir mittlerweile für alle aktiven Mannschaften Ersatztermine organisieren können. Und alle Jugendmannschaften können bis zu den Osterferien weiter in den Sporthallen trainieren, hier wird aktuell dann vor allem an den athletischen Grundvoraussetzungen für die anstehende Feldrunde gearbeitet.

Außerdem gibt es mittlerweile eine Einigung mit dem VfL Stuttgart. Auf deren Kunstrasen, der sich in fußläufiger Entfernung zu unserem Platz befindet (hinter dem Stadion), kommen unsere Jugendmannschaften ab dem 24. April an drei Tagen der Woche unter. Dienstags, mittwochs und freitags von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Die konkrete Planung, welche Mannschaften dort dann trainieren werden, sind aktuell in der finalen Abstimmung. Außerdem sind wir in der finalen Abstimmung wegen einer weiteren Trainingsstätte.


Nachfolgen findet ihr die aktuell schon feststehenden Termine:

Damen I
Dienstags, 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr -->> beim TV Cannstatt (Athletik Gruppe 1)
Dienstags, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr -->> beim TV Cannstatt (Athletik Gruppe 2)
Freitags, 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr -->> beim TSV Ludwigsburg

Damen II
Montags, 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr -->> beim HTC Stuttgarter Kickers

Herren I
Montags, 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr -->> beim HTC Stuttgarter Kickers
Mittwochs, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr -->> beim TV Cannstatt (Athletik)
Donnerstags, 20:00 bis 22:00 Uhr -->> beim HTC Stuttgarter Kickers

Herren II
Montags, 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr -->> beim HC Ludwigsburg

weibl. Jugend B
Montags, 19:30 - 21:30 -->> beim HTC Stuttgarter Kickers

männl. Jugend B
zusammen mit Herren I oder Herren II

Philipp Kofluk beim U16-Zentrallehrgang in Köln

Philipp KoflukPhilipp wurde von U-16 Bundestrainer Benedikt Schmidt-Busse zum U16-Zentrallehrgang nach Köln eingeladen! Dort trainiert er von heute (25.3.) bis Mittwoch (29.3.) mit 28 Talenten aus ganz Deutschland zusammen.
Bereits Ende letzter Feldsaison nahm Philipp an der Zentralsichtung teil und hat nun beim Zentrallehrgang die Möglichkeit sich für weitere Lehrgänge in der U16 zu präsentieren.

Herzlichen Glückwunsch Philipp!
Wir als Verein sind stolz auf dich und freuen uns, dass deine Entwicklung und Einsatz belohnt werden! Ein VfB Talent bei einem Lehrgang der Nationalmannschaft zeigt auch, welche gute Arbeit unsere Abteilung im Jugendbereich leistet.

Zur passenden Übersicht auf der DHB Internetseite.

Letzte Saisonspiele

Am Samstag absolvierten unsere Mädchen C ihre letzten Spiele in der laufenden Hallenrunde. Sie durften dabei einen Heimspieltag in der Sporthalle Neugereut ausrichten.
Am Ende des Turniertages standen zwei Unentschieden und ein Sieg auf der Habenseite. Lediglich in einem Spiel musste man sich geschlagen geben.

Am Sonntag folgten dann noch die letzten Spiele der Mädchen D, die in Ludwigsburg antreten mussten.
Die Mädchen D1, die ohne Wechselspielerinnen antreten mussten sich dabei dreimal geschlagen geben und konnten nur einen Sieg einfahren. Bei den Mädchen D2 lief es genau anders herum. sie konnten drei Spiele gewinnen und mussten sich nur in einem Spiel geschlagen geben.

Und auch die Knaben C durften nochmal ran und einen Heimspieltag in der Halle Nord ausrichten.
Am Sonntag konnten die KC1 drei deutliche Siege einfahren, einmal trennte man sich Unentschieden. Die KC2 hatten eine ausgeglichene Bilanz mit zwei Siegen und zwei Niederlagen.

Mehr dazu in den Spielberichten.

Elternhockey-Event in Schweinfurt

Die Elternhockey-Mannschaft der Wasenchilys hatte bereits am letzten am Wochenende ein zweitägiges Turnier bei den Schweinfurter Hockeyfreunden "Saustark". Dank tollem Einsatz und großartiger Goalie-Leistungen wurde am Ende ein sehr guter siebter Platz unter zehn Mannschaften erkämpft. Abgerundet mit einem super schönen Turnierabend war es ein gelungenes Wochenende.

Letzte Punktspiele

Am Wochenende stehen die letzten Punktspiele auf dem Programm. Dabei treten die Mädchen B am Samstag in der Verbandsliga zu den Platzierungsspielen für die Plätze 7 bis 12 an. Spielbeginn in Bietigheim ist um 10:00 Uhr. Die ersten beiden Gegner kommen vom Bietigheimer HTC I und vom Mannheimer HC III.

Und auch die Knaben B spielen am um die Plätze 7 bis 12 der Verbandsliga. In Ulm  ist Spielbeginn am Sonntag um 11.30 Uhr. Die ersten beiden Gegner kommen vom Bietigheimer HTC II und vom TSV Mannheim II.

Außerdem fahren noch die Knaben D zu einem Spieltag nach Freiburg.

Damen steigen ab, Herren II vermutlich gerettet.

Am Sonntag hatten unsere Damen die letzte Chance, den Abstieg doch noch abzuwenden, aber auch im letzten Saisonspiel gelang nicht der erhoffte erste Sieg, das Spiel beim TSV Mannheim II endete 4:4 Unentschieden. Da aber der HC Ludwigsburg ohnehin parallel sein Spiel gegen Rohrbach gewinnen konnte, hätte auch ein Sieg unseres Teams nicht mehr zum Klassenerhalt gereicht.

Besser machten es unsere Herren II, die in Karlsruhe zwar gegen den KTV II trotz vieler Chancen mit 1:4 verloren, das letzte Spiel gegen den KTV III jedoch sehr klar mit 15:1 für sich entscheiden konnten. Am letzten Spieltag konnte man so dank des besseren Torverhältnisses noch an der TSG Heidelberg vorbeiziehen und zwei Mannschaften hinter sich lassen, was vermutlich für den Klassenerhalt ausreichen sollte.

In den Platzierungsspielen der Mädchen A Verbandsliga erreichte unser Team am Samstag den 10. Platz in einem Teilnehmerfeld von 30 Mannschaften. Am letzten Spieltag in Offenburg spielte man 2:1 gegen Bruchsal und 0:5 gegen die TSG Heidelberg. Im Spiel um Platz 9 unterlag man gegen die Stuttgarter Kickers II durch eine Schlussecke unglücklich mit 1:2. Einen Tag später durften unsere Mädchen B die Endrunde der Oberliga ausrichten. In der Sporthalle Neugereut spielte man 0:0 gegen Heilbronn und 6:0 Ulm. Das Spiel um Platz 7 verlor man mit 0:1 gegen den Mannheimer HC II, was in der Endabrechnung den 8. Platz von 12 Mannschaften bedeutete. Unsere Knaben B traten zur Platzierungsrunde der Verbandsliga in Ludwigsburg an. Dort unterlag man mit 0:3 gegen den HC Ludwigsburg III und mit 1:4 gegen den SSV Ulm II. Im letzten Platzierungsspiel gegen Karlsruhe unterlag man mit 1:3, was am Ende den 11. Tabellenplatz in einem Teilnehmerfeld von 25 Mannschaften bedeutete. Bereits am Samstag durften unsere Mädchen C einen Heimspieltag ausrichten. Hier konnten die einen Sieg und zwei Unentschieden feiern, lediglich einmal musste man sich geschlagen geben. Mehr dazu im Spielbericht unserer Mädchen C.

Unsere weibliche Jugend B hatte am Sonntag die Chance als Ausrichter um den Pokalsieg zu spielen. Im Halbfinale unterlag man jedoch in einem spannenden Spiel, in dem es mehrfach einen Führungswechsel gab am ende mit 3:5 gegen Esslingen. Das kleine Finale gegen die TSG Heidelberg konnte man dann aber noch mit 4:1 für sich entscheiden und so am Ende zumindest noch den 3. Platz feiern.

Mehr zu den einzelnen Spielen in den Spielberichten.

Herren III sind Meister

Herren II Meisterwimpel Halle 2016/2017Bereits am Samstag mussten die Herren I zu ihrem letzten Saisonspiel beim TSV Mannheim III antreten. Obwohl man eine gute Leitung abrufen konnte, unterlag man am Ende trotzdem mit 2:6 und belegt somit in der Endabrechnung den vorletzten Tabellenplatz. Nach aktuellem Stand langt dies für den Klassenerhalt.

Besser lief es da am Sonntag für die Herren III, die sich nach dem Aufstieg im Feld auch in der Halle den Titel sichern konnten. Bereits nach dem klaren 7:1 Erfolg im ersten Spiel gegen Heidenheim war alles klar. Der 4:2 Sieg gegen Esslingen im letzten Saisonspiel war nicht mehr entscheidend. Mehr dazu im Spielbericht.

Unsere männliche Jugend B durfte am Sonntag die Pokal Endrunde ausrichten. Im ersten Spiel gegen die SG Ulm/Heidelberg unterlag man aber gleich mit 0:2. Gegen die SG Lahr/Offenburg gab es anschließend einen 6:3 Erfolg. Da man anschließend gegen Böblingen mit 1:3 Unterlag, ging es am Ende „nur“ ins kleine Finale. Dort konnte man jedoch mit 3:1 gegen den TSV Mannheim gewinnen und sich so am Ende über einen guten 3. Platz freuen.

Ebenfalls an der Endrunde, allerdings der Endrunde um die Meisterschaft, nahmen die Knaben B teil. In Heilbronn gewannen unsere Jungs dabei im Auftaktspiel gegen den HC Ludwigsbug II mit 2:1, unterlagen aber anschließend de, Bietigheimer HTC I mit 1:2 und der TSG Heilbronn I mit 1:3. Im Abschließenden Spiel um Platz 9 konnte man dann aber nochmals mit 3:0 gewinnen und belegte am Schluss damit eben den 9. Platz.

Unsere Mädchen B hatten einen Verbandsliga Spieltag in Esslingen und gewannen dort jeweils mit 3:0 gegen Esslingen und den SSV Ulm II. Gegen den SV Böblingen unterlag man mit dem gleichen Ergebnis.

Die Mädchen D waren erfolgreich in Heidelberg. Die MD1 setzten neuerlerntes gut um und konnte zwei Siege gegen Heidelberg und den TSV Mannheim II einfahren. Gegen den Mannheimer HC I und II spielte man jeweils unentschieden. Die MD2 konnten zweimal gegen den TSVMannheim III gewinnen und verlor zweimal gegen den HC Ludwigsburg III. Vor allem gegen den TSVM zeigten die Mädels zwei richtig gute Spiele. Die Knaben C waren beim TSV Mannheim zu Gast. Dort holten die KC1 einen Sieg, zwei Unentschieden bei einer Niederlage. Die KC2 verloren zwei Mal, holten ein Unentschieden und einen Sieg.

Ergebnisse vom Wochenende

Im vorletzten Saisonspiel unterlagen unsere Herren beim HC Lahr mit 4:7. Unsere Damen spielten in Rohrbach 4:4 Unentschieden.
Zum Spielbericht der Herren.

Unsere Knaben A hatten bereits ihren letzten Spieltag und unterlagen beim TSV Mannheim gegen die TSG Heilbronn mit 1:4, gegen den Mannheimer HC II mit 3:4 und gegen TSV Mannheim II ebenso knapp mit 2:3. Am Ende belegte man so den 10. Platz der Oberliga.
Mehr dazu im Spielbericht.

Am Sonntag waren dann unsere Damen III aktiv. Der letzte Spieltag führte sie nach Gernsbach wo sie mit 0:4 gegen den HC Esslingen unterlagen und 1:1 Unentschieden gegen Freiburg spielten. In der Endtabelle bedeutet dies somit den letzten Tabellenplatz.
Erfolgreicher waren unsere Mädchen B in der Oberliga. Gegen die TSG Heidelberg II gab es einen 1:0 Erfolg, gegen die Stuttgarter Kickers II gar ein 3:1 Sieg. Lediglich dem Mannheimer HC II musste man sich knapp mit 0:1 geschlagen geben. Mehr auch hier im Spielbericht.