Spiele am Wochenende

Am Samstag spielten unsere Knaben A zuhause gegen den TSV Ludwigsburg und konnten dabei einen 2:0 Erfolg verbuchen (Mannschaftsbild), die Mädchen A hingegen unterlagen beim TSV Mannheim klarm it .

Am Sonntag stand ein Heimspieltag unserer aktiven an. Los ging es mit dem Spiel unserer Herren I gegen den HC Ludwigsburg II, in dem es eine klare 0:7 Niederlage gab. Bei den Damen sah es gegen den HC Ludwigsburg über lange Zeit und einem 0:1 Halbzeitstand auch nach einer Niederlage aus, erst sehr spät fand unser Team ins Spiel und dreht am ende das Spiel in einem 4:1 Heimsieg. Zum Abschluss unterlagen dann noch die Herren II gegen den SV Böblingen II mit 0:3

Die Mädchen C trugen einen Spieltag in Ulm aus, die Knaben D mussten nach Aalen.

Zu den Opens internal link in current windowSpielberichten...

Keine Punkte am ersten Maiwochenende

Keine Punkte gab es für unsere Aktiven Mannschaften am ersten Maiwochenende. Unsere Herren I unterlagen gegen den souveränen Tabellenführer vom Feudenheimer HC im Heimspiel am Sonntag mehr als klar mit 1:9. Unsere Damen machten es anschließend gegen den Mannheimer HC II, ebenfalls Tabellenführer, zwar spannender, unterlagen am Ende aber eben auch mit 2:3.

Anschließend fand noch ein Spieltag der Mädchen B statt, bei dem unsere Mannschaft gegen den HC Ludwigsburg II 1:1 und den SV Böblingen 0:0 spiellte. Die  männliche Jugend B musste auswärts beim SSV Ulm antreten und unterlag dort knapp mit 3:2.

Die Knaben A verloren bereits am Samstag nach schwacher Leistung mit 5:1 beim HC Ludwigsburg.

Zu den Opens internal link in current windowSpielberichten...

Tag der offenen Tür

Am Maifeiertag fand wieder unser traditioneller Tag der offenen Tür statt.
 
Trotz Dauerregen konnten interessierte Kinder, Jugendliche und Eltern hier einmal selbst zum Hockeyschläger greifen. Und das alles unter der Anleitung unserer erfahrenen Trainer.
 
Der Grill war im Dauereinsatz und unser Sponsor Intersport Profimarkt lockte mit unserer Clubkollektion.

Herren II gewinnen klar in Karlsruhe

Am Wochenende starteten nun auch unsere Jugendmannschaften in den Spielbetrieb.
Los ging es am Samstag um 10:30 Uhr mit den Mädchen A, die in Aalen 1:0 gewinnen konnten. Die Knaben A hatten beim TSV Mannheim keine Chance und unterlagen klar mit 7:0.
 
Am Sonntag empfingen die Herren I die zweite Mannschaft der Kickers zum Lokalderby und unterlagen dabei knapp mit 1:2. Anschließen spielten die Damen ebenfalls zuhause gegen den TSV Mannheim II, kamen aber auch nicht über ein 0:0 hinaus. Besser machte es die weibl. Jugend B, die zum Abschluss des Heimspieltags mit 3:0 gegen den Karlsruher TV gewinnen konnten.
 
Die Herren II mussten auswärts beim Karlsruher TV II antreten und konnten sich dort mit einem klaren 3:0 für den schwachen Saisonstart in der Vorwoche rehabilitieren.

Zu den Opens internal link in current windowSpielberichten.

Herren I bringen Punkt aus Ulm mit

Nach kurzer Vorbereitung starteten am Wochenende unsere Aktiven in den zweiten Teil der Feldrunde. Los ging es am Samstag mit den Oberliga Begegnungen in Ulm. Unsere Damen unterlagen mit 0:1 gegen den SSV, besser machten es gleich im Anschluss unsere Herren I, die mit einem 1:1 zumindest einen Punkt mit nachhause bringen konnten.

Am Sonntag folgte die Begegnung der Herren II gegen die TSG Heidelberg. In einem schwachen Heimspiel unterlag man mit 1:3.

Mehr zu den Spielen in den einzelnen Opens internal link in current windowSpielberichten
Außerdem gibt es vom Herren II Spiel ein paar Opens external link in current windowBilder

KA Turniersieger in Schweinfurt, MA Dritter

Am letzten Wochenende waren unsere Mädchen A zusammen mit den Knaben A beim Sunshine Cup in Schweinfurt. Die MA kamen auf den 3. Platz, die KA kamen als ungeschlagener Turniersieger zurück.

Mehr dazu im Opens internal link in current windowSpielbericht.

Einladung zur Hauptversammlung

Zu unserer nächsten ordentlichen Hauptversammlung laden wir sehr herzlich ein. Ausdrücklich sind auch die Eltern unserer minderjährigen Mitglieder zur Abteilungsversammlung eingeladen. Auch deren Meinung ist uns wichtig. 

Donnerstag, 23. April 2015, 19:00 Uhr
1893 Das Clubrestaurant
Mercedesstraße 109, 70372 Stuttgart

Tagesordnung:
  1. Begrüßung
  2. Bericht der Abteilungsleitung
  3. Bericht des Kassenwarts
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Aussprache
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Wahlen
  8. Anträge
    1. Antrag auf Erhöhung des Abteilungsbeitrags zur Finanzierung qualifizierter Trainer im Jugendbereich
  9. Verschiedenes
Anträge müssen zwei Wochen vor der Hauptversammlung beim Abteilungsleiter eingegangen sein.

Da es wichtige Themen zur Abstimmung gibt, bitten wir um rege Teilnahme. Außerdem stehen richtungsweisende Wahlen an. So stehen Sportwart, Jugendleiterin und Schiedsrichterobmann ausdrücklich nur zur Wiederwahl, wenn sich kein anderer Kandidat findet. Für den stellvertretenden Jugendleiter (weiblicher Bereich), den Damenwart sowie den oder die Kassenprüfer werden definitiv neue Kandidaten benötigt.

Deshalb wäre es toll, wenn sich jeder Gedanken machen könnte, wer für ein Ehrenamt in der Abteilung zur Verfügung stehen könnte. Ohne Ehrenamt funktioniert die Abteilung nicht! Für Fragen stehen die Mitglieder der aktuellen Abteilungsleitung zur Verfügung.

Regeländerungen zur Feldsaison 2015

Im Hockeysport gibt es nur eine wirklich beständige Regel. Und die besagt, dass es jedes Jahr mindestens eine Regeländerung gibt. Bisher war es jedoch wenigstens so, dass die Regeländerungen nur zum Beginn einer neuen Saison eingeführt wurden, also zum 01. August. Dieses Mal treten die Regeländerungen zum 01. April in Kraft, also während der laufenden Spielrunde. 
  • Der Ball darf nun auch über Schulterhöhe gespielt werden, solange dadurch keine Gefährdung anderer Spieler entsteht (ab Knaben A und Mädchen A aufwärts).
  • Die lange Ecke wird nicht mehr von der Seitenauslinie durchgeführt, sondern nun von der Viertellinie auf der Höhe, an welcher der Ball die Torauslinie passiert hat. Der Ball darf nicht direkt in der Schusskreis gespielt werden (ab Altersklassen die Dreiviertelfeld spielen).
  • Freischläge am Kreis müssen nicht mehr mit fünf Metern Abstand zum Schusskreis ausgeführt werden, sondern an der Stelle des Vergehens. Der Ball muss trotzdem fünf Meter bewegt werden, bevor er in den Kreis gespielt werden darf (ab Kleinfeld).
Das waren die drei wesentlichen Regeländerungen. Dazu kommen ein paar weitere Neuerungen unter anderem bei der Ausführung der Strafecken und bei den Wechselfehlern. Nachzulesen in der Übersicht aller Regeländerungen Initiates file downloadHIER. Die entsprechend aktualisierte Kurzfassung der Feldregeln gibt es Initiates file downloadHIER.