Herren I verlieren in Freiburg klar

Keinen guten Start in die Runde hatten unsere Herren I, die am Samstag in Freiburg böse unter die Räder kamen und klar mit 0:7 unterlagen. Die Herren II hatten am Sonntag im Heimspiel gegen Karlsruhe zwar auch nicht ihren besten Tag, konnten sich aber dank toller Moral kurz vor Spielende noch ein 2:2 erkämpfen. Mehr zu beiden Spielen im Bericht.

Bereits in der Vorwoche waren mehrere Jugendteams nochmal auf einem Vorbereitungsturnier in Schweinfurt. So auch unsere Knaben A , die das Turnier als Zweiter abgeschlossen haben und unsere weibl. Jugend B. Von beiden gibt es einen tollen Bericht.

Einen wirklich tollen Start erwischten unsere Mädchen A und Knaben A am Samstag. Die Mädchen konnten einen tollen 6:1 Erfolg beim HC Ludwigsburg feiern, für die Knaben ging es nach Esslingen auf den ungewohnten und unangenehmen Granulatrasen. Bei Regen und Kälte kamen die Jungs aber gut ins Spiel, waren deutlich überlegen und schnürten die Esslinger in ihrer Hälfte fest. Allerdings ließen sie einige Chancen liegen. So stand es zur Halbzeit nur 4:0 für die Roten. Das Positive: Esslingen war KEIN einziges Mal in den Stuttgarter Schusskreis gekommen! In der zweiten Hälfte ging es weiter nach vorne und die Knaben waren noch effektiver als in der ersten Hälfte und so kam es zum 10:0-Endstand. Insgesamt ein gelungener Saisonstart für beide Teams!

Am Sonntag musste sowohl die männliche Jugend B bei den Stuttgarter Kickers antreten, als auch die Mädchen B. Die Mädchen unterlagen dabei mit 0:3.

Einen gelungenen Start hatten die Knaben B in die neue Feldsaison. Durch die Spielabsage des HC Konstanz stand nur die Partie gegen den Gastgeber vom HC Ludwigsburg II auf dem Spielplan. Bei teilweise eisigem Wind kamen die Jungs aus Stuttgart gut ins Spiel und durch schöne Kombinationen stets in den Schusskreis der Ludwigsburger. Die Mühen wurden belohnt - nach schönen Spielzügen über rechts stand es zur Halbzeit nach Toren von Hennes, Lennard und Julius verdient 3:0. Mit diesem Polster ging es nach der Halbzeitpause weiter. Die Ludwigsburger standen nun besser und kamen ein ums andere Mal auch vor das Tor von Louis. Doch damit war es auch schon genug - am Ende stand ein sicheres 3:0 für den ersten Punktgewinn der Saison. Dazu noch das Geschenk aus Konstanz ... so kann es weiter gehen.

Herren II starten mit Sieg gegen Heidelberg

Aufmacher VfBAls erstes und am Wochenende einziges Team starteten die Herren II in die Feldrunde und konnten sich über einen 2:1 Erfolg gegen die TSG Heidelberg freuen.

Nachdem man letztes Jahr bereits Ulm und Freiburg jeweils mit 3:0 besiegen konnte und in Strasbourg 1:1 spielte, belegte man vor dem Wochenende mit sieben Punkten den 1. Tabellenplatz und hatte einen Punkt Vorsprung auf den Zweit- und Drittplatzierten aus Karlsruhe und Heidelberg, die beide sechs Punkt in der Tabelle hatten.

Nach dem verdienten 2:1 Erfolg gegen Heidelberg konnte man nun den Vorsprung in der Tabelle ausbauen und hat nun drei Punkte Vorsprung auf den neuen Zweitplatzierten aus Ulm, die gegen Ulm mit 3:1 gewinnen konnten.

Mehr zur Partie gegen Heidelberg wie immer im Spielbericht.

Herren I beenden Vorbereitung mit Sieg

Am gestrigen Donnerstag konnten unsere Herren I im Testspiel gegen eine extrem junge Mannschaft der Stuttgarter Kickers einen 2:0 Erfolg feiern.

Nachdem man vor zwei Wochen bereits gegen die TSG Pasing ein Testspiel gewinnen konnte und auch das Vorbereitungsturnier am letzten Wochenende beim HC Ludwigsburg gute Ansätze zeigte, holte man sich mit dem 2:0 gegen die Kickers zum ende der Vorbereitung nochmals das nötige Selbstvertrauen um gut gerüstet in das schwere Auftaktprogramm der Feldrunde zu starten. Im ersten Punktspiel muss man in der nächsten Woche beim Dauerrivalen in Freiburg antreten.

Mehr zum Testspiel gegen die Kickers gibt es im Spielbericht.

Herren starten in Saisonvorbereitung

Nachdem unsere Herren I in der Vorwoche mit einem Kurztrainingslager auf eigenem Platz in die Vorbereitung gestartet waren, ging es gestern zu einem Eintagesturnier zum HC Ludwigsburg. Gerade weil dies das einzige Turnier vor der Saison ist und bereits seit längerer Zeit feststeht, war es besonders ärgerlich, dass man nur mit Hilfe einiger Herren II Spieler ein spielfähige Mannschaft zusammen bekommen hat. Trotzdem gab es ein paar ansehnliche Ergebnisse, weshalb unser Trainer Philip Richter dann im Turnierbericht doch noch ein ganz zufriedenes Fazit ziehen konnte.

Unsere Mädchen B waren ebenfalls unterwegs und haben beim Vorbereitungsturnier in Worms den zweiten Platz belegt.

Start in die Feldsaison

Zum 01. April endet nicht nur die Wechselfrist für die aktuelle Feldrunde, es beginnt auch das offizielle Training auf dem Kunstrasen.
Die Trainingszeiten sind mittlerweile online verfügbar, ebenso die Tabellen und die Spielpläne für Aktive und Jugend. Es seht also nichts mehr im Wege um erfolgreich in die Feldrunde zu starten.

Vor allem im Herrenbereich gibt es eine Menge Änderungen im Spielerkader.
Den Verein verlassen haben Tom Hawxwell, Bernhard Schüler und Steffen von der Heyden. Nico Thorwart wird wird die gesamte Feldrunde studienbedingt nicht zur Verfügung stehen.
Dafür können wir gleich sieben Neuzugänge begrüßen. Christian Hüttmann (Stuttgarter Kickers), Felix Hüttmann (Bayreuther TS), Ludwig Schmid (Club an der Enz), Arno Schwalb (Club zur Vahr Bremen), Fabian Kelch (SV Berliner Bären), Johannes Schreiber (Offenbacher RV) und Felix Martin (Dürkheimer HC) werden ab sofort den Herren Bereich verstärken. Auch aus der eigenen Jugend wird mit Jan Beez, David Bräuninger, Simeon Maisenbacher und Luka Wolf der ein oder andere Spieler aufrücken. Bei den Herren II können wir Markus Massier vom HC Suebia Aalen als Neuzugang begrüßen.

Bei unseren Regionalliga Damen gibt es außer aus der eigenen Jugend (Hannah Walter, Viktoria Schick, Emilie Wehrle und Sara Innenmoser) zwar keine Veränderungen im Kader, dafür sind wir noch immer auf der Suche nach einem neuen Trainer oder einer Trainerin. Interessenten melden sich bitte auf einem der vielen zur Verfügung stehenden Kommunikationswege. Am einfachsten per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir bieten langfristige Gestaltungsmöglichkeiten in einem familiären aber trotzdem engagierten Umfeld.

Einladung zur Hauptversammlung

Zur nächsten ordentlichen Hauptversammlung der Hockeyabteilung möchten wir sehr herzlich einladen und um eine Teilnahme bitten.

Mittwoch, 13. April 2016
19:00 Uhr Empfang, 19:30 Versammlungsbeginn
1893 VfB Clubrestaurant, Mercedesstraße 109


Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Bericht der Abteilungsleitung
3. Bericht des Kassenwarts
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Aussprache
6. Entlastung des Vorstandes
7. Wahlen einzelner Ämter
8. Anträge
9. Verschiedenes

Anträge müssen zwei Wochen vor der Hauptversammlung beim Abteilungsleiter eingegangen sein.
Wir würden uns über eine zahlreiche Teilnahme sehr freuen. Ausdrücklich sind auch alle Eltern unserer minderjährigen Mitglieder zur Versammlung eingeladen.

FSJ in der Hockeyabteilung

FSJ im SportWir sind ab sofort anerkannte Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und suchen daher für den Zeitraum vom 01. September 2016 bis 31. August 2017 einen Interessenten oder eine Interessentin.

Wer Interesse hat oder jemanden kennt, der auf der Suche nach einer FSJ Stelle ist, beeilt euch. Leider endet die Bewerbungsfrist schon am 01. April.

Eine Mitgliedschaft in der Hockeyabteilung oder beim VfB Stuttgart ist nicht zwingend erforderlich.

Ein Jahr lang unterstützt die/der FSJ-ler den sportlichen und auch organisatorischen Ablauf in unserer Abteilung. Schwerpunkte der Arbeit sind die Gestaltung von Trainingseinheiten, Betreuung von Kindermannschaften beim Training, auf Turnieren, bei Hockeycamps sowie die organisatorische Arbeit.

Innerhalb des Jahres hat sie/er die Möglichkeit, eine Übungsleiterausbildung zu absolvieren. Das FSJ im Sport wird auch als Wartesemester und als Praktikum für das Studium oder die Ausbildung angerechnet.

Einzelheiten findet ihr unter DIESEM LINK oder in unserem Flyer als PDF.
Bewerbungen am besten per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Damentrainer

Aufmacher VfBMit dem Ende der Hallenrunde, welche unsere Damen mit dem 2. Tabellenplatz abgeschlossen haben, endet auch das Engagement unseres Trainergespanns aus Thomas Wehrle und Stefan Cinello. In ihre Amtszeit fällt unter anderem der Aufstieg in die Regionalliga sowohl in der Halle im Jahr 2013, also auch auf dem Feld 2015. Danke für die überaus erfolgreiche Zeit und die tolle Arbeit.

Dies bedeutet gleichzeitig natürlich auch, dass wir ab sofort einen neuen Trainer oder eine Trainerin für unsere Damenmannschaft suchen. Wir bieten langfristige Gestaltungsmöglichkeiten in einem familiären aber trotzdem engagierten Umfeld. Zudem gibt es nach den Sommerferien einen erneuerten Kunstrasen inklusive neuer Flutlichtanlage für dann noch bessere Trainingsmöglichkeiten.

Der breit aufgestellte Kader besteht aus einer sehr jungen Mannschaft mit einigen erfahren Stützen, die aktuell in der Halle Oberliga spielen und im Feld in der dritthöchsten Spielklasse unterwegs sind.

Wir freuen uns auf Bewerbungen! Bei Interesse oder Fragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen