Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/joomla.vfbhockey.de/images/RTEmagicC_VfL_Stuttgart.png.png'

Keulenspiegel 01/2015

Die aktuelle Ausgabe des Keulenspiegels seht seit kurzem zur Verfügung. Wie immer mit vielen lesenswerten Artikeln zu den einzelnen Mannschaften und wichtigen Daten.
 
Die gedruckte Ausgabe liegt in der Keule und wird von den Trainern verteilt. Die elektronische Form als Opens internal link in current windowPDF zum Download gibt es natürlich auch.

Großer Heimspieltag für die Mädchen C

Langsam aber sicher geht es für die Aktiven Mannschaften in den Endspurt der Saison. Dabei waren die Herren I schon mächtig unter Druck. Hier war ein Punktgewinn am Sonntag im Heimspiel gegen den SSV Ulm fast schon Pflicht. Am Ende stand aber eine knappe 2:3 Niederlage zu Buche. Aber auch unsere Damen wollten natürlich weiter punkten, um Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Ihnen gelang dies mit einem 2:2 ebenfalls gegen Ulm zumindest teilweise. Mit dem gleichen Ergebnis kamen auch die Herren II von der TSG Heidelberg zurück, wo sie sich ebenfalls ein 2:2 erkämpfen konnten.

Bereits am Freitag gewann unsere weibliche Jugend B mit 1:0 gegen den SV Böblingen. Am Samstag richteten unsere Mädchen C einen großen Heimspieltag mit neun Mannschaften aus. Hier konnten sie mit 2:1 gegen Aalen gewinnen. Gegen den TSV Ludwigsburg und gegen die Kickers II gab es jeweils ein 1:1 Unentschieden. Lediglich gegen die Kickers III unterlag man mit 0:3.

Zu den Opens internal link in current windowSpielberichten.

Damen in Mannheim

Als einziges Team mussten unsere Damen trotz der Pfingstferien am Wochenende beim Mannheim HC II antreten. Die Paarung stand bereits am 21. September schon einmal auf dem Terminplan, wurde damals allerdings beim Stand von 2:1 für den Gastgeber wegen heftigen Regenfällen abgebrochen.

Auch heute lag man zur Pause mit 0:2 zurück, konnte sich am Spielende aber über eine 2:2 beim aktuellen Tabellenführer freuen.

Mehr dazu im Opens internal link in current windowSpielbericht.

HBW Auswahl

Den Anfang macht mJB Torhüter Chrissi, der heute mit der D3-Auswahl in Ulm gegen Bayern spielt und ab morgen bis Sonntag, in Heidelberg, um einen Platz im Kader für die Vorrunde des Franz-Schmitz-Pokal trainiert.
Für KA Torhüter Levin und Niklas ist es dagegen die erste Einladung zum zentralen Lehrgang des D2-Kaders nach Heidelberg (05.-07. Juni).
Wir wünschen Euch viel Spaß! 

Ungefährdeter erster Sieg der wJA

Am Dienstag fand das erste Saisonspiel unserer weiblichen Jugend A in Böblingen statt. Obwohl man in dieser Zusammensetzung noch nicht trainieren konnte, gab es einen mehr als deutlichen 7:0 Erfolg.
Nach zwei Treffern von Emilie ging es mit 2:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte folgten weitere drei Tore von Jana, Maite steuerte zwei Treffer bei und auch Mona im Tor musste doch tatsächlich einmal eingreifen. Tolle Leistung, Mädels! 

Umzug während dem Kirchentag

Während dem Kirchentag steht der Kunstrasenplatz an der Mercedesstraße inclusive der notwendigen Auf- und Abbauzeit vom 26. Mai bis zum 12. Juni (jeweils inclusive) nicht zur Verfügung.

In dieser Zeit findet der Trainingsbetrieb komplett auf dem ehemaligen Kunstrasenplatz des VfL Stuttgart statt. Der Zugang erfolgt ausschließlich über die Rasenspielfelder und über das dortige Schlupftor.

Außerdem müssen in der Zeit die Umkleiden an der Mercedesstraße genutzt werden.

Am 01. und am 02. Juni ist der Zugang auf die Rasenspielfelder über den Eingang an der Mercedesstraße vermutlich nur erschwert möglich. An diesen beiden Tagen stehen außerdem keine Umkleiden zur Verfügung! Der Zugang erfolgt an diesen beiden Tagen im Zweifelsfall über den Hinterausgang vom Parkhaus.

Am 03. Juni und am Brückentag 05. Juni findet kein Training statt!

Kartenmaterial von Opens external link in new windowOpenStreetMap

MA verlieren vorgezogene Partie

Unsere Mädchen A unterlagen am gestrigen Montag im eigentlich für kommenden Donnerstag geplanten Heimspiel mit 0:3 gegen den HC Ludwigsburg.

Hockeyprogramm

Unsere Damen mussten gleich zwei Mal ran an diesem verlängerten Wochenende und konnten dabei 4 Punkten verbuchen. Am Donnerstag gab es ein 1:1 Unentschieden beim TSV Ludwigsburg, am Sonntag einen 2:1 Heimerfolg gegen Freiburg.

Die Herren I unterlagen mit 0:3 in Freiburg, die Herren II völlig unnötig mit 0:1 zuhause gegen Strasbourg.

Die Knaben B trugen am Donnerstag Heimspieltag aus und unterlagen hier gegen Böblingen mit 1:3 und gegen Aalen mit 0:1.

Am Samstag unterlagen die Knaben A zuhause mit 2:11 gegen die Kickers, danach mussten auch die Mädchen A mit 0:3 gegen SSV Ulm eine Heimniederlage verbuchen. Die Knaben C waren für einem Spieltag bei den Kickers.

Außerdem spielte am Sonntag noch die weibliche Jugend B in Böblingen, die männlich Jugend B konnte sich zuhause klar mit 6:2 gegen Heidenheim durchsetzen.

Mehr zu den Spielen in den jeweiligen Opens internal link in current windowSpielberichten.